Der Stahlhelm M-40
 

Der Stahlhelm 1940 (M-40) ist mit dem M-35 dadurch ähnlich das er den gleichen gebörtelten Rand endlang der Unterkante des Stahlhelms hat. Er wird oft mit dem M-35 (natürlich auch andersherum) verwechselt, obwohl er einen relativ offensichtlichen Unterschied aufweist. Die Lüftungslöcher sind, in der Bemühung die Produktionskosten und den Aufwand zu verringern, nicht mehr genietet. Beim M-40 sind die Lüftungslöcher einfach nur mit einem Rand eingestanzt worden. Dieses machte eine schnelle Produktion von Stahlhelmen möglich. Aber es musste die Form des Helmes etwas aufgerundet werden damit die Löcher hineingestanzt werden konnten. Dies ist ein kleiner Unterschied der oft zu Verwechslungen der Helme führt.