Der BGS Stahlhelm
   

Der Stahlhelm des BGS sieht dem M40 der Wehrmacht sehr ähnlich. Doch es gibt grundlegende Unterschiede. Es gibt 3 Versionen des BGS Stahlhelmes. Die Erste Version hat Lüftungslöcher und das Innenfutter wird wie beim M40 der Wehrmacht mit 3 Splinten am Helm befestigt. Doch die Bohrungen für diese Splinte liegen höher als bei den Wehrmachtshelmen so sitzt der Helm tiefer auf dem Kopf. Bei der zweiten Version wurde das Innenfutter wie beim Bundeswehr Stahlhelm mittels einer eingeschweißten Schraube im Helm Befestigt. Das Innenfutter ähnelt dem des Bundeswehr Helmes ist aber etwas anders. In dem Helm sind auch noch die Lüftungslöcher mit der Charakteristischen breiten Wulst.
 
 
 
  Die dritte Version ist soweit vereinfacht das hier die Lüftunslöcher eingespart wurden. Dieser helm ist völlig Glatt und wurde bis ca. 1990 getragen.